Publikationen und Informatives zum Heimatmuseum in Hoya  

Publikationen

Reformation an der Mittelweser


Hartmut Bösche, Holste und Hoya - Reformation an der Mittelweser Mehr als 20 Jahre lang forschte Hartmut Bösche in Archiven zwischen Stockholm und Rom, Tallinn und London zum Thema "Reformation an der Mittelweser". Als Ergebnis seiner Arbeit entstand ein 600 Seiten starkes Buch, eine akribische Darstellung der Reformationsgeschichte im Mittelweserraum vor dem Hintergrund europäischer Konflikte, aufgezeigt an der Familie Holste, die im 16. Jahrhundert Geistliche beider Konfessionen und Berater im Bereich Hoya-Verden stellte. 111 Abbildungen illustrieren den Text, fast 3000 Anmerkungen und Verweise sowie ein ausführliches Literatur- und Quellenverzeichnis bietet zukünftigen Forschungen Ansätze zur Weiterarbeit. Das Buch deckt ein bisher unbearbeitetes Gebiet ab, stellt Interpretationen von Quelleneditionen vergangener Jahrhunderte richtig oder in einen neuen Zusammenhang und kann damit als Standardwerk zur Reformationsgeschichte in Norddeutschland bezeichnet werde.