Willkommen im Heimatmuseum  Hoya

Aktuelles:

     

 

Im März 2007 wurde in Hoya die Freimauerloge "St. Alban zum Aechten Feuer" gegründet. Vereinsrechtlich ist diese Bruderschaft jung, allerdings knüpft sie sowohl an eine Vorgängerloge als auch an eine Tradition an, die beide weit älter sind als die meisten Vereine, die wir heute kennen: Die erste Loge in Hoya „St. Alban zum Aechten Feuer“ wurde 1786 gegründet und bestand bis in die 1840er Jahre.
2017 hatte die Hoyaraner den Gedanken, sich mit einer Ausstellung an dem 300-jährigen Gründungsjubiläum der ersten Großloge zu beteiligen. Die Anfrage beim Heimatmuseum weckte Interesse und führte zu einer Ausstellungskooperation, allerdings zeitlich gesehen nach dem Jubiläumsjahr. Die Ausstellung nimmt
die Geschichte der Freimaurerloge in Hoya in den Fokus und vermittelt einen Eindruck von deren Aktivitäten. 


Begleitprogramm


17.04.2018    19:00 Uhr
            Vortrag „Künstler, Kunst und Freimaurerei“
            Dietmar Brandstädter

 

Künstler, Kunst und Freimaurerei Zahlreiche Kunstwerke und
kunsthandwerklich gefertigte Exponate sind in der aktuellen
Sonderausstellung im Heimatmuseum Hoya zu sehen. Passend dazu widmet
sich Dietmar Brandstädter in einem Abendvortrag dem Thema „Künstler,
Kunst und Freimaurerei“.
Der Referent, selber Künstler und Freimaurer sowie Kurator der
Sonderausstellung im Heimatmuseum Hoya, weiß zu berichten: „Nicht ohne
Grund ist eine der drei Säulen im Zentrum freimaurerischer Arbeit, neben
Weisheit und Stärke, die Schönheit. Der Freimaurer, bei seiner Arbeit an
sich selbst, ist auf der Suche. Das hat schon immer Künstler angelockt.“
Dabei sind in Gegenwart und Vergangenheit alle Kunstgattungen vertreten.
Die Musiker Wolfgang Amadeus Mozart, Joseph Hayden oder auch Louis
Armstrong sowie die Maler Lovis Corinth und Marc Chagall gehören zu den
berühmten und als Freimaurer bekannten Künstlern.
Die Rituale der Freimaurer, die sogenannten Arbeiten, werden auch zur
„königlichen Kunst“ gezählt. Sie sind, wenn man so will,
Gesamtkunstwerke, die dem Teilnehmer ein Erlebnis, Kontemplation und
Einsichten ermöglichen: Ein weiterer, für viele Nicht-Freimaurer
unbekannter Aspekt, der den Besuchern der Ausstellung und des Vortrags
neue Einblicke ermöglichen wird.

Foto: Impressionen aus einem
zeitgenössischen Freimaurer-Garten: Die drei Säulen der Weisheit, Stärke
und Schönheit. Künstler und Fotograf: Dietmar Brandstädter


 


13.05.2018    11:00 – 18:00 Uhr - Internationaler Museumstag
            15:00 Uhr Führung durch die Ausstellung


 
Aktivitäten im Museum:

  • Interessengemeinschaft Synagoge Treffen: jeden 1. Montag im Monat, 10:00 Uhr
  • Klöpeln für Erwachsene mit Angelika Küker, nach Ankündigung
  • Stricken: jeden Dienstag im Monat 15:00 - 17:00 Uhr
  • Klöppeln für Kinder mit Angelika Küker, am 2. und 4. Mittwoch im Monat, 15.00 Uhr
  • Literatur-Lesungen mit Bärbel Rädisch, jeden 3. Mittwoch im Monat, 15.00 Uhr, mit Kaffee und Kuchen

 2017 erschienen:

"Woher.Wohin.
Jüdische Familien im Hoyaer Land"



 Öffnungszeiten des Museums:

 jeden Sonntag 15:00 - 18:00 Uhr